29. Symposium der GFH

Lieber Leser,

gerade bin ich vom 29. Symposium der Gesellschaft zur Förderung des Festhaltens als Lebensform und Therapie (GFH) zurückgekehrt. Berührend war die Begegnung mit der Nestorin dieser Gesellschaft, Frau Dr. Jirina Prekop. Vielen von euch vielleicht bekannt durch ihre Bücher “ Der kleine Tyrann“ und „Hättest du mich festgehalten“.

 

Uns vom jipz e.V. Sachsen war es eine große Freude 5 Kollegen und Kolleginnen die Zertifizierungsurkunde aus den Händen von Frau Dr. Prekop zu überreichen.

 

 

Werner

Wieder konnte in den Diskussionen sichtbar werden, wie wichtig ein gutes Gehaltensein und ein in der Familie eingebettet sein für die Entwicklung starker kindlicher Persönlichkeiten ist.

Viel Freude beim Betrachten der Bilder, die vielleicht dem einen oder anderen Mut machen, sich selbst auf diesen Erfahrungsweg zu begeben.

Carla

Im Jahr 2015 werden wir wieder einen Ausbildungsgang anbieten. Hierzu können Sie sich schon einmal informieren unter www.jipz.de/weiterbildung/besik-halten

 

Herzlichst Uwe Reißig