Kategorie-Archiv: Archiv

Alles Gute im neuen Jahr 2016

Das neue Jahr ist nun schon wieder einige Tage alt. Da viele Menschen vor Weihnachten mit Informationen zugeschüttet wurden, habe ich dieses Mal diese Variante gewählt, mich an meine Leser zu wenden.

Wie immer soll er ein klein wenig humorvoll sein!!

Worauf es eigentlich im Leben ankommt, dass ist die Liebe. Schaue zum Guten, zu dem, was dir in deinem Leben gelungen ist, und dann wisse: „Auch das Schwere, was vielleicht in deinem Leben ist, ist auch für etwas gut“.

Der gläubige Mensch fragt oft: „Gott, warum tust du mir das an?“, diese Frage ist falsch übersetzt: Sie müsste heißen: „Gott, wozu tust du mir das an??“ und da sind wir bei den Ressourcen, den guten Kräften. Vielleicht würde Gott antworten, damit du daran wächst und reifst.

In diesem Sinne schaue offen und gelassen in das neue Jahr, genieße das Schöne und stelle dich deinen Aufgaben und sei nicht traurig, wenn etwas nicht gelingt.

Seid allesamt lieb umärmelt Uwe

 

Weihnachten 2014

Liebe Leser,

viele Menschen nutzen inzwischen das Medium Internet und gerade zu Weihnachten gibt es da ganz viel zu lesen.

Deswegen von mir nur etwas kurzes:

kinder_n

 

In diesem Sinne ein besinnliches Fest und guten Rutsch,

in Achtsamkeit vor dem Kind ihr Uwe Reißig,

der auch mal klein und voller Sehnsuch(t)e war

 

… und wieder etwas zum schmunzeln für das neue Jahr!

 

 

 

 

 

 

29. Symposium der GFH

Lieber Leser,

gerade bin ich vom 29. Symposium der Gesellschaft zur Förderung des Festhaltens als Lebensform und Therapie (GFH) zurückgekehrt. Berührend war die Begegnung mit der Nestorin dieser Gesellschaft, Frau Dr. Jirina Prekop. Vielen von euch vielleicht bekannt durch ihre Bücher “ Der kleine Tyrann“ und „Hättest du mich festgehalten“.

 

Uns vom jipz e.V. Sachsen war es eine große Freude 5 Kollegen und Kolleginnen die Zertifizierungsurkunde aus den Händen von Frau Dr. Prekop zu überreichen.

 

 

Werner Weiterlesen